Die Vorsorge

Die Bestattungsvorsorge – Eine Sorge weniger!

Bei vielen Menschen besteht heutzutage der Wunsch, den letzten Weg noch zu Lebzeiten mitzugestalten. Dies kann mit uns, dem Bestattungshaus Himmelreich, in einem sogenannten Bestattungsvorsorgevertrag schriftlich festgehalten werden.

Die Bestattungsvorsorge mit dem Bestattungshaus Himmelreich bedeutet:

  • Entlastung der Angehörigen
  • Gewissheit die eigene Bestattung nach eigenen Wünschen gestaltet zu haben
  • Treuhändische Verwaltung der Vorsorgegelder
  • Solide Verzinsung der Treuhandeinlage
  • Eingezahlte Gelder sind Zweckgebunden und vor dem Zugriff des Sozialamtes
    (bei Pflegebedürftigkeit) geschützt
  • Flexibles Besparen der Treuhandeinlage oder Einmaleinlage möglich

Bestattungsvorsorge Vereinbarung

All diejenigen Menschen, die ihre Bestattung nach eigenen Wünschen und Vorstellungen ausgerichtet wissen möchten, sollten schon heute an einen Bestattungsvorsorgeplan denken. Sie nehmen damit ihrem Partner, den Kindern oder Angehörigen wichtige Entscheidungen und eine mögliche finanzielle Belastung ab. Mit einer Bestattungsvorsorge schaffen Sie für sich und Ihre Liebsten Sicherheit und einen “Vertrag” der im Sterbefall für Klarheit sorgt.

Auch wenn Sie keine Angehörigen mehr haben, die sich um alles kümmern können, sollten Sie sich die Zeit nehmen und für Ihre Bestattung die richtige Vorsorge treffen. Wir beraten Sie gerne bei uns vor Ort, oder kommen auf Wunsch auch zu Ihnen nach Hause, um Ihnen einen ausführlichen Überblick der Möglichkeiten zu verschaffen.

Handeln Sie verantwortungsvoll und vermeiden Sie Ratlosigkeit sowie falsche Entscheidungen bei Ihren Hinterbliebenen. Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, stehen für die Hinterbliebenen neben der eigenen Trauer viele Aufgaben an, die es zu erledigen gilt. Treffen Sie schon vorher eine Wahl über den Ablauf Ihrer Bestattung, dann entlasten Sie Ihre Familie. Denn rechtzeitig alles sinnvoll für die Zukunft regeln heißt, den Angehörigen Mühe und finanzielle Sorgen zu ersparen.

Wenn der Tod ins Leben tritt, sollte man vorbereitet sein. Leider sind es die wenigsten. Wir wollen Sie anregen, über dieses Thema nachzudenken und auch ermutigen, Vorsorge zu treffen. Dabei stehen wir Ihnen beratend zur Seite bei

  • der Wahl der Bestattungsform
  • der Gestaltung der Verabschiedung
  • der Auswahl der Grabstelle
  • der Finanzierung Ihrer dereinstigen Bestattung

Zu Ihrer eigenen Absicherung halten Sie diese Bestattungsvorsorge in einem detaillierten Vertrag mit uns fest. Wir sorgen dafür, dass alle notwendigen Unterlagen wie Urkunden, Versicherungen und Rentennummern im Todesfall bereit liegen und die individuelle Gestaltung der Trauerfeier und Beisetzung wunschgemäß ausgeführt wird. Es sollten keinerlei finanzielle Verpflichtungen für die Verwandten entstehen.

In Zeiten, in denen man seelisch unbelastet ist, lassen sich leichter Entscheidungen für den Todesfall treffen und Wünsche zu Bestattungsregelungen berücksichtigen. Zum Beispiel über Art und Weise der gewünschten Bestattungsform und die dafür anfallenden Kosten.

Bei der Bestattungsvorsorge gibt es verschiedene Varianten:

Es gibt die Möglichkeit das Sie vor Ihrem Tode Ihre Wünsche beim Bestattungshaus Himmelreich festlegen und das Ihre Angehörigen im Todesfall die anfallenden Kosten tragen.

Eine andere Möglichkeit ist es die vertraglich festgelegten Leistungen im Vorraus beim Bestattungshaus Himmelreich zu begleichen, die gezahlten Gelder fließen dann auf ein Treuhandkonto.

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit eine Kombination aus Bestattungsvorsorge und Sterbegeldversicherung abzuschließen. Die Sterbegeldversicherung ist eine Lebensversicherung, deren Kapitalausschüttung auf den Tod des Versicherten fällt. Stirbt nun der Versicherte bei dieser Form der Bestattungsvorsorge, erhält als Bezugsberechtigter das Bestattungsunternehmen die Auszahlung und kann den Wünschen des Verstorbenen nachkommen.

Der Bestattungsvorsorge-Vertrag regelt vertrauensvoll die letzten Dinge und entlastet Ihre Angehörigen von der Notwendigkeit, die Gestaltung der Bestattung übernehmen zu müssen. Im Rahmen des Bestattungsvorsorge-Vertrages kann die Leistung des Bestattungsunternehmens vertraglich vereinbart und finanziell geregelt werden. Zunehmend ältere und alleinstehende Menschen erhalten so mit dem Bestattungsvorsorge-Vertrag Gewissheit über die Regelung der letzten Dinge.

Der sehr hilfreiche “Ratgeber im Trauerfall” unterstützt Sie neben einem Beratungsgespräch, auch bevor ein Sterbefall eingetreten ist. Diesen händigen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich während unserer Geschäftszeiten aus.